Start Bereich als Blog Patientenbriefe Psoriasis
There are no translations available.

 

Patientenrückmeldung:

 

Psoriasis arthropatica (Schuppenflechte mit Gelenksbeteiligung) / Durchblutungsstörung

Die Therapien im INSTITUT ZEILEIS haben mir in zweierlei Hinsicht geholfen:
Im Jahr 1991 entwickelte sich bei mir die Psoriasis arthropathica, die allmählich eine Reihe von Gelenken angriff: Finger, Handgelenke, Ellbogen, Knie, Knöchel. Ich konnte nur mit Mühe und großen Schmerzen kurze Strecken gehen und mich nur mit großer Anstrengung vom Sitz erheben. Medikamente und Behandlungen bewirkten keine Besserung.
Vier Jahre später empfahl mir jemand aus meinem Bekanntenkreis die Hochfrequenztherapie von Zeileis. Ich hatte zwar wenig Hoffnung, aber unversucht wollte ich die Sache doch nicht lassen. Allerdings wurde ich von den Ärzten darauf vorbereitet, dass ich nach den drei Behandlungswochen noch einige Zeit Geduld haben müsste. Aber dann schwollen meine Gelenke ab, ich konnte wieder gehen und brauchte keine Spritzen mehr. Meine Gelenke wurden wieder funktionstüchtig und blieben es bis heute.
Leider kam 1996 ein neues Problem hinzu: Schwere Durchblutungsstörungen in den Beinen. Beim Gehen hatte ich große Schmerzen. Nur mit größter Mühe brachte ich eine Gehleistung von 100 Meter zustande. Wieder half das INSTITUT ZEILEIS. Zu den Hochfrequenzbehandlungen wurde mir die Resonanzmagnetfeldtherapie empfohlen. Obermedizinalrat Dr. V. Zeileis verstand es, mich zu motivieren, immer größere Gehstrecken zurückzulegen. Um die letzten der insgesamt 20 RMT-Behandlungen zu konsumieren, parkte ich mein Fahrzeug in Grieskirchen, ging die 4 Kilometer zu Fuß nach Gallspach und wieder zurück.
Also erhielt ich in Gallspach Hilfe auf der ganzen Linie. Ich bin dem INSTITUT ZEILEIS in großer Dankbarkeit verbunden.

Eva Kourek
Haslach, Österreich

:: zurück zur Übersicht Heilanzeigen