Start Bereich als Blog Patientenbriefe Schlaganfall
There are no translations available.

Patientenrückmeldungen:

 

 

Im November 2004 erlitt meine 87jährige Mutter einen Schlaganfall. Die Folgen waren eine Lähmung des rechten Arms, teilweise des rechten Beins und eine totale Aphasie. Nach dem Aufenthalt im Krankenhaus und einer Rehaklinik, entschlossen wir uns zu einer Behandlung in Ihrem Institut. Schon zu Beginn der zweiten Behandlungswoche zeigte sich eine deutliche Verbesserung des Körperzustandes und besonders hinsichtlich der Sprachstörung.
Vielen Dank für die umfassende und gründliche Behandlung. Der Erfolg bestärkt uns, wir kommen wieder.

Katharina Diermayr & Ursula Starka
4950-Altheim

 

 

Sehr geehrter Herr Doktor!

Es ist mir ein echtes Bedürfnis, Ihnen einmal zu schreiben und zu danken, denn in meiner bittersten Verzweiflung wandte ich mich an Sie.
Mein Mann hatte einen schweren Schlaganfall, konnte weder gehen noch sprechen und war halbseitig gelähmt. Nach 17 Tagen Krankenhausaufenthalt wurde er aus dem Spital entlassen, da er kein Akut-Patient, sondern nach den erhaltenen Infusionen "nur" noch ein Pflegepatient war. Hätte ich ihn damals nicht heimgeholt, wäre er ins Pflegeheim gekommen. Sobald er transportfähig war, bin ich mit ihm zu Ihnen auf Kur gefahren. Durch Ihre Behandlungen im INSTITUT ZEILEIS hat er wieder gehen und sprechen gelernt. Unsere Hausärztin hat vor Freude den Kopf geschüttelt und gemeint, was für ein Wunder ist geschehen?
Mein Mann hat auch als Nachbehandlung nie ein Reha-Zentrum gebraucht. Auch eine Nachkontrolle im Krankenhaus war nie erforderlich.
Ich selbst bin 74 Jahre alt und leide an Abnützungen der Wirbelsäule, der Hüften und der Kniegelenke. Ich besuche Ihr Institut jedes Jahr, weil durch Ihre Behandlungen das Fortschreiten meiner Krankheit doch sehr verzögert, wenn nicht überhaupt zum Stillstand gebracht wird. Dank Ihrer Hilfe konnten Sie mir zwei Operationen ersparen. Ich habe außer bei der Geburt meines Kindes in meinem Leben noch nie ein Krankenhaus in Anspruch genommen.
Herr Doktor, Sie haben mir und meinem Mann sehr geholfen und ich möchte mich bei Ihnen und Ihrem Team nochmals für Ihre großartigen Leistungen bedanken.
Recht herzlichen Dank und liebe Grüße aus Paternion.


Antonia Huber
Paternion

 

 

Seit Anfang der 60er Jahre bin ich zur vollsten Zufriedenheit ca. 25 Mal in Ihrer Behandlung. Mein Leiden, eine Hemiparese links nach einem Schlaganfall (1955), hat sich zunehmend gebessert. Im Jahre 1994 musste ich mich nach der Feststellung eines erhöhten PSA- Wertes durch die Blut-Laboruntersuchung im INSTITUT ZEILEIS einer Krebsoperation im LKH- Klagenfurt unterziehen, die ich dank der sehr frühen Erkennung gut überstanden habe.
Ich empfehle allen an Depressionen Leidenden, sich im INSTITUT ZEILEIS behandeln zu lassen.
Herzlichen Dank auch für die Behandlung meiner Mutter und meines von Geburt an geschädigten Bruders.

Manfred Salbrechter
Obervellach

 

 

Vor 20 Jahren hatte ich zwei Tage lang hohes Fieber. Ich war bei dem Arzt, der verordnete mir Bettruhe. Nach zwei Tagen wurde ich nach dem Baden plötzlich ohnmächtig. Meine Frau fand mich ca. zwei Stunden später. Ich kam in die Klinik und lag dort zehn Tage in Ohnmacht. Ich musste alles wieder neu lernen. Nach zwei Jahren wurde ich in Basel am Kopf operiert. Rechtsseitig blieb ich gelähmt. Ich war dann noch in einer neurologischen Klinik und musste immer zu einer Logopädin. Trotzdem kam meine Sprache nicht so weit wieder, dass ich mich unterhalten konnte. 1998 erfuhr ich anlässlich eines Türkeiaufenthaltes vom INSTITUT ZEILEIS. Im Februar 1999 war ich zum ersten Mal in Gallspach und ließ mich im INSTITUT ZEILEIS behandeln. Dann im Sommer und im Herbst wieder. Nach jeder Zeileis Behandlung verspürte ich eine leichte Besserung. Im Mai 2000 war ich wieder hier und jetzt im November bin ich das fünfte Mal im INSTITUT ZEILEIS in Behandlung. Außer meiner Besserung der körperlichen Beweglichkeit ergab sich besonders eine Besserung meiner Sprechfähigkeit. Ich hoffe, dass bei weiteren Behandlungen, die Besserung auch weiterhin so gut verläuft.

Vielen Dank

Karl- Heinz Kumbruck
Freiburg im Br., Schweiz

 

zurück zur Übersicht Heilanzeigen