Start Bereich als Blog Patientenbriefe Multiple Sklerose
There are no translations available.

Patientenrückmeldung:

 

Meine Mutter kommt schon sehr lange nach Gallspach. Sie berichtete mir von “Wunderheilungen”, die ich mir so ohne weiteres nicht vorstellen konnte. Ich selbst litt während der Pubertät und danach immer wieder an Migräneanfällen. Eines Tages hatte sie es Leid und meldete mich während der Sommerferien 1978 im INSTITUT ZEILEIS an. Als brave Tochter bin ich mitgefahren und habe eine 3-wöchige Kur durchgeführt. Am Anfang war ich dem Weinen näher als alles andere und hatte mir geschworen, nie wieder dort hinzufahren. Wieder zu Hause, fragte meine Mutter mich nach Monaten: “Was machen deine Kopfschmerzen?” Mir fiel erst in diesem Moment auf, dass ich keine mehr hatte, auch keinen Migräneanfall mehr. Heute, Februar 2000, das 26. Mal Zeileis stelle ich mir die Frage: “Kopfschmerzen, was ist das?”.
1981 hatte ich meinen ersten MS-Schub, alles regenerierte sich wieder. 1990 den Zweiten, da ging das Laufen fast gar nicht mehr und die Schmerzen waren sehr schlimm. 2000 bin ich immer noch senkrecht, kann mich in Räumlichkeiten noch frei bewegen und die Schmerzen sind erträglich.
Was bringt mir Zeileis? Ich bin noch Selbstversorger und habe ein Kind, das meinem Mann und mir Freude bereitet. Ein “Zeileisprodukt”, denn es wollte vorher nicht klappen.

Hartmann Evelyn
Garbsen, Deutschland

 

 

Seit 1969 leide ich an Multipler Sklerose. Nach meinem zweimonatigen Krankenhausaufenthalt unterzog ich mich verschiedenartigen Behandlungen bei namhaften Experten, jedoch ohne Erfolg.
Durch Zufall erfuhr ich vom INSTITUT ZEILEIS in Gallspach über die vielen Erkrankungen, die dort erfolgreich behandelt werden und dass sich auch MS-Patienten einer Behandlung im INSTITUT ZEILEIS unterziehen. Sofort fuhr ich hin. In 30 Jahren habe ich mich 61 Behandlungsserien unterzogen, wobei jede eine Linderung brachte. Kurz vor meiner letzten Therapie im INSTITUT ZEILEIS bereitete mir der Trigeminus- Nerv sehr große Schmerzen, auch das wurde mit Erfolg behandelt.
Ich bin sehr dankbar, dass es das weltbekannte INSTITUT ZEILEIS gibt.

Hermine Speth
Nürnberg, Deutschland

 

 

Anlässlich des 70. Geburtstages des Herrn OMR Dr. Valentin R. Zeileis möchte ich Danke sagen. Nach Ablehnung einer Kurbehandlung von der Wiener Gebietskrankenkasse “bei der Krankheit hat noch nie eine Kurbehandlung Erfolg gebracht” hatte ich 1975 an das Institut Zeileis geschrieben. Da bekam ich eine ehrliche aber nicht hoffnungslose Antwort.
“Geheilt kann die Krankheit nicht werden, aber bei Behandlung in gleich gelagerten Fällen werden gute Erfolge erreicht!”
So ist es auch bei mir! Nach den ersten Behandlungen konnte ich wieder schreiben, nach weiteren besser gehen.
Regelmäßig komme ich zur Behandlung. So ist mein Leben mit 76 Jahren noch lebenswert.
Nochmals, Ihnen, sehr geehrter Herr OMR Dr. Valentin R. Zeileis und Ihrem bewährten Team herzlichen Dank.

Ingeborg Sprongl
1160 Wien

 

 

Bei meiner seit 16 Jahren bekannten Krankheit Multiple Sklerose hatte ich seit meinem letzten großen Schub im Juli 1999 allgemein gravierende Probleme. Nach Kurbeginn Ende Oktober in Ihrem Hause hatte ich bereits nach drei Wochen gute Erfolge. Im Anschluss daran hat sich mein Allgemeinbefinden insbesondere auf Grund der Hochfrequenzbehandlung sehr gebessert. Ich verfüge wieder über viel mehr Lebensqualität und Energie als vor der Behandlung. Ich möchte mich auf diesem Wege nochmals herzlich für Ihre Hilfe bedanken.

Gertrude Langecker
Gallspach, Österreich

 

 

Seit 1966 leide ich an Multiple Sklerose und seit 1970 fahre ich ins Institut Zeileis. Nun war ich bereits zum 28. Mal in Gallspach. Im Jahr 1970 behandelte mich MR. Dr. Fritz Zeileis und hat mich vor dem Rollstuhl gerettet. Anschließend hat mich OMR. Dr. Valentin R. Zeileis behandelt, wodurch ich jedes Mal einen guten Erfolg hatte. Ich möchte auch anderen Patienten raten, ins Institut Zeileis zur Behandlung zu fahren.
Ich möchte allen sehr herzlich für die Behandlung und auch für die liebenswürdige Betreuung von ganzem Herzen danken.

Johanna Windhager
4731 Prambachkirchen, Österreich

zurück zur Übersicht Heilanzeigen