Start Bereich als Blog

Beispiel eines Bereichs-Blog-Layout (FAQ-Bereich)

Elektrotherapie (Hochvolttherapie)

 

Indikationen

  • Schmerzdämpfung
  • Ödemreduktion
  • Muskelentspannung
  • Verbesserung der Trophik
  • Triggerpunktbehandlung

 

 

 

TENS

Elektrotherapie (Gleichstrom-Impulsbehandlung)

 

Wirkung

  • Ausschüttung schmerzhemmender Substanzen
  • Erhöhung der ß-Endorphine im Liquor
  • Zentrale Effekte: Aktivierung der central control trigger
  • Modulation autonomer Reaktionen (Sympathicusaktivierung)

 

 

 

 

Ultraschall

Mechanotherapie, Elektrotherapie, Thermotherapie

Anwendung mechanischer Schwingungen im Frequenzbereich oberhalb des Hörschalls zu therapeutischen Zwecken.

Indikationen

  • Umschriebene Entzündungszustände
  • Verspannte Muskelpartien
  • Umschriebene Weichteilbefunde
  • Schrumpfendes Narbengewebe
  • Ulcus cruris Randbeschallung

 

 

 

Diathermie

 

Elektrotherapie (Hochfrequenz) und Thermotherapie

Wärme, die durch Absorption (Konversion) elektrischer Energie im Gewebe entstanden ist, wird zu therapeutischen Zwecken verwendet.

Indikationen

  • Alle Erkrankungen, bei denen Wärme erwünscht ist:
  • Rheumatischer Formenkreis
  • Traumen
  • Hauterkrankungen
  • Gynäkologische Erkrankungen
  • Urologische Erkrankungen
  • HNO- Erkrankungen
  • Innere Erkrankungen
  • Lungenerkrankungen
 

Elektrostimulation

Reiztherapie

Elektrotherapie (Hochfrequenz- d`Arsonvalisation)
Hautreiztherapie: Hochfrequente Büschelentladungen erzeugen einen starken Hautreiz, über den innere Organe beeinflußt werden.

Indikationen
  • Rheumatischer Formenkreis
  • Lungenerkrankungen
  • Innere Erkrankungen
  • Durchblutungsstörungen
  • Neurologische Erkrankungen
  • Urologische und Gynäkologische Erkrankungen
  • Hauterkrankungen
  • Zustand nach Sport- und Freizeitverletzungen
 
Weitere Beiträge...
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 Weiter > Ende >>
JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL