Symptome – Diagnosen / Tinnitus / Patientenbrief

Patientenbrief Tinnitus

Im Frühling 2018 hatte ich plötzlich einen sehr unangenehmen Pfeifton im rechten Ohr. „Tinnitus“ war mein erster Gedanke. Ich vereinbarte sofort einen Termin beim HNO-Arzt und ließ auch im Krankenhaus ein Schädelröntgen machen. Beides war negativ. Ich war dadurch etwas beruhigt – doch der konstante Ton in meinem Ohr wurde dadurch nicht besser.

Bei Gesprächen mit Freunden wurde mir das INSTITUT ZEILES in Gallspach empfohlen: „Die sind auch auf die Behandlung von Tinnitus spezialisiert und vielleicht handelt es sich um eine Durchblutungsstörung im Ohr“, erzählte mir ein Bekannter.

Ich nahm sofort den Telefonhörer und vereinbarte einen Besprechungstermin. Ich bekam auch gleich einen Behandlungstermin bei Dr. Martin Zeileis und begann noch am selben Tag mit einer Reihe von verschiedenen Therapien. Mir wurde gesagt, dass es einige Monate dauern kann, bis eine Besserung eintritt. Und tatsächlich: Einen Monat nach der 3wöchigen Behandlung waren die Geräusche im Ohr gänzlich verschwunden!

Ich werde jetzt prophylaktisch 1 Mal/Jahr eine Behandlung im INSTITUT ZEILEIS machen. Dadurch wird das Immunsystem gestärkt. Diese Wirkung spürt man schon nach wenigen Behandlungstagen.

A.H.