Patientenbriefe

In den fast 100 Jahren unseres Bestehens konnten wir mehr als 750.000 zufriedene Patienten behandeln und sie auf ihrem Weg unterstützen.

Lesen Sie hier, was uns zufriedene Patienten geschrieben haben.

Patientenbrief Tinnitus

Vor Jahren habe ich auf Grund eines Knalltraumas einen Hörschaden erlitten. In einem Wiener Krankenhaus wurde ein Rückgang meines Hörvermögens auf 40% und ein unheilbarer Tinnitus diagnostiziert. Daraufhin begann ich während meiner Jahresurlaube mit wöchentlichen Therapien im Gesundheitszentrum Zeileis. Jetzt,…

weiterlesen...

Patientenbrief Kopfschmerzen und Migräne

Sehr geehrte Damen und Herren vom Institut Zeileis! Ich bin 48 Jahre alt und habe ca. 20 Jahre an Migräne (Übelkeit, Kopfschmerzen, Lichtempfindlichkeit usw.) gelitten. Jeder, der an diesem Schmerz leidet, weiß wovon ich rede. Mir wurden immer wieder Tabletten…

weiterlesen...

Patientenbrief Schmerztherapie

Tief verzweifelt suchte ich Anfang Jänner 2018 das Institut Zeileis in Gallspach auf. Ich war Anfang Dezember 2017 im Treppenhaus gestürzt und für ca. 2 Stunden mit dem gesamten Körpergewicht auf meiner rechten Hand gelegen. Dadurch wurde das Nervensystem meines…

weiterlesen...

Patientenbrief Tinnitus

Nach mehrmaliger Behandlung meiner Tinnitus-Beschwerden im INSTITUT ZEILEIS in Gallspach gab es einen merkbaren Erfolg. Die Pfeiftöne in beider Ohren sind deutlich abgeschwächt und treten wesentlich seltener auf. Auch die Durchblutung des Kleinhirns wurde verbessert, ich habe kaum noch Kreislaufanfälle…

weiterlesen...

Patientenbrief Bluthochdruck

Im Jahr 2000 bin ich mit einer schweren vegativen Erschöpfung, ernormem Bluthochdruck und einer Lebensqualität gleich Null ins Institut Zeileis gekommen. Dreimal innerhalb von eineinhalb Jahren war ich jedesmal 15 Behandlungstage im Institut Zeileis. Nach dem zweiten Besuch war schon eine wesentliche Besserung zu…

weiterlesen...

Patientenbrief Schmerztherapie

Im Januar und Februar dieses Jahres war ich einmal mehr in Gallspach zur erfolgreichen  Therapie. Grund dafür war dieses Mal eine Schulterluxation mit Ruptur eines Knochensegmentes. Nach dem Sylvestersturz bin ich ja bekanntlich notfallmäßig bei Professor Resch in Salzburg gelandet.…

weiterlesen...

Patientenbrief Kopfschmerzen und Migräne

Schon als Schülerin mit 6 Jahren litt ich sehr häufig an schlimmen Migränezuständen. In meiner jungen Ehe war es nicht anders: Übelkeit, Erbrechen, rasende Kopfschmerzen. Dazu kamen auch bald arge Wirbelsäulenbeschwerden. Da eine neurologische Behandlung keinen Erfolg brachte, wandte ich…

weiterlesen...

Patientenbrief Schmerztherapie

Durch Empfehlung kam ich 1962 nach Gallspach in das INSTITUT ZEILEIS. Mein Hausarzt konnte mir nicht helfen. Ich hatte wahnsinnige Kopf- und Halswirbelschmerzen, sowie keine Kraft in meinen Händen. Nach fünf Tagen Behandlung hatte ich wieder Kraft in meinen Händen.…

weiterlesen...

Patientenbrief Schmerztherapie

Meine Familie kommt nun schon seit Mitte des letzten Krieges nach Gallspach, um sich im Institut entweder vorsorglich, oder um leichtere bzw. ärgere schmerzhafte Beschwerden auszukurieren und dies mindestens einmal pro Jahr. Hier tanken wir Energie und treffen Vorsorge, um…

weiterlesen...

Patientenbrief Schlaganfall

Sehr geehrter Herr Doktor! Es ist mir ein echtes Bedürfnis, Ihnen einmal zu schreiben und zu danken, denn in meiner bittersten Verzweiflung wandte ich mich an Sie. Mein Mann hatte einen schweren Schlaganfall, konnte weder gehen noch sprechen und war…

weiterlesen...

Patientenbrief Querschnittslähmung

Sehr geehrte Damen und Herren! Seit meiner Geburt bin ich schwer körperbehindert und komme seit meinem dritten Lebensjahr in das INSTITUT ZEILEIS. Vor dem Schulbesuch bin ich zweimal drei Wochen im Jahr nach Gallspach gekommen, aber jetzt geht es nur…

weiterlesen...

Patientenbrief Querschnittslähmung

Meine Tochter Nicole ist seit Ihrer Geburt an Ataxie erkrankt und war in Ihrer Bewegung sehr stark eingeschränkt. Nicole war drei Jahre alt, als wir auf Empfehlung meines Hausarztes zum Zeileis fuhren. Sie konnte nicht gehen. Schon nach der ersten…

weiterlesen...

Patientenbrief Muskelschmerzen

1969 kam mein Mann durch Mundpropaganda erstmals nach Gallspach. Herr Med. Rat Dr. Fritz G. Zeileis konnte sofort feststellen, dass mein Mann an beginnender Muskelatrophie leidet, was bis zu diesem Zeitpunkt bei uns noch nicht festgestellt wurde. Seit diesem Zeitpunkt…

weiterlesen...

Patientenbrief Muskelschmerzen

Ich möchte mich auf diesem Wege bei Ihnen und Ihrem Ärztestab für die hervorragende medizinische Behandlung und bei dem in Ihrem Institut beschäftigen Personal für die fürsorgliche Betreuung bedanken. Bereits 1965, ich war 32 Jahre alt, hatte ich fallweise Sehstörungen…

weiterlesen...

Patientenbrief Rheuma

EIN GROSSES DANKESCHÖN AN DAS INSTITUT ZEILEIS! 1943 und 1944 war ich im Bayrischen Hof in Gallspach angestellt. In dieser Zeit hatte ich schon eine starke Gelenksentzündung und dann begann ich zum ersten Mal mit der Behandlung im Institut Zeileis.…

weiterlesen...

Patientenbrief Schmerztherapie

Seit den 60-ern war meine Mutter E.P. Patientin beim ZEILEIS, wo sie nach einer Versteifung der Hüfte (Voss´sche Pendelhüfte) mühsam zuerst mit Krücken, dann mit 2 Stöcken wieder gehen lernte; ja sie konnte zwischendurch sogar wieder ihre geliebten Bretteln zum…

weiterlesen...

Patientenbrief Schmerztherapie

Sehr geehrte Herren, die Prognose am Ende der heurigen Behandlung lautete: “Warten Sie ab, was sich in vier bis sechs Wochen einstellt! Sind Sie – so der OMR ZEILEIS zu mir, nicht zu übermütig!” Das herausragende Ereignis der Kur lag…

weiterlesen...

Patientenbrief Wirbelkanalstenose

Sehr geehrte Damen und Herren, anbei sende ich Ihnen meinen herzlichsten Dank für die überaus freundliche Aufnahme und erfolgreiche Behandlung in Ihrem Hause. Nein, ich hätte mich selbst nicht als krank bezeichnet und wäre auch nicht auf die Idee gekommen,…

weiterlesen...

Patientenbrief Kopfschmerzen und Migräne

Wie die Jahre, so nehmen auch die „Wehwechen“ zu. Noch während das Eine erfolgreich bekämpft wird, lauert im Hintergrund bereits das Nächste, um den Kontakt zum INSTITUT ZEILEIS ja nicht abreißen zu lassen. Plötzlich war im Steißbein ein Nerv eingeklemmt.…

weiterlesen...

Patientenbrief Bandscheibenvorfall

Seit meiner Bandscheibenoperation war ich sechs Wochen im Krankenhaus und vier Wochen in der Rehabilitation zur Behandlung. Danach hatte ich z.B. bei leichten Hausarbeiten immer noch Rückenschmerzen und musste mich öfters am Tage in eine Stufenlage legen. Das ging etwa…

weiterlesen...

Patientenbrief Bandscheibenvorfall

1975 hatte ich Ischias am linken Fuß und eine Bandscheibenentzündung. Ich hatte schreckliche Schmerzen, doch es half nichts; an einer Bandscheibenoperation sollte ich nicht vorbeikommen. Da kam mir Dr. Zeileis in den Sinn, von dem ich früher von meiner Seniorchefin…

weiterlesen...

Patientenbrief Kopfschmerzen und Migräne

Meine Mutter kommt schon sehr lange nach Gallspach. Sie berichtete mir von “Wunderheilungen”, die ich mir so ohne weiteres nicht vorstellen konnte. Ich selbst litt während der Pubertät und danach immer wieder an Migräneanfällen. Eines Tages hatte sie es Leid…

weiterlesen...

Patientenbrief Kopfschmerzen und Migräne

Migräne, schon der Gedanken daran lässt mich erschrecken! Übelkeit bis zum Erbrechen! Rasende Kopfschmerzen, die einen fast zum Wahnsinn treiben. An Aufstehen oder Arbeiten gar nicht zu denken. Ursache oder Auslöser sind unbekannt, sodass ich lange Zeit nicht einmal wusste,…

weiterlesen...

Patientenbrief Kopfschmerzen und Migräne

Schon als Schülerin mit 6 Jahren litt ich sehr häufig an schlimmen Migränezuständen. In meiner jungen Ehe war es nicht anders: Übelkeit, Erbrechen, rasende Kopfschmerzen. Dazu kamen auch bald arge Wirbelsäulenbeschwerden. Da eine neurologische Behandlung keinen Erfolg brachte, wandte ich…

weiterlesen...

Patientenbrief Schlaganfall

Vor 20 Jahren hatte ich zwei Tage lang hohes Fieber. Ich war bei dem Arzt, der verordnete mir Bettruhe. Nach zwei Tagen wurde ich nach dem Baden plötzlich ohnmächtig. Meine Frau fand mich ca. zwei Stunden später. Ich kam in…

weiterlesen...

Patientenbrief Schlaganfall

Seit Anfang der 60er-Jahre bin ich zur vollsten Zufriedenheit ca. 25 Mal in Ihrer Behandlung. Mein Leiden, eine Hemiparese links nach einem Schlaganfall (1955), hat sich zunehmend gebessert. Im Jahre 1994 musste ich mich nach der Feststellung eines erhöhten PSA-…

weiterlesen...

Patientenbrief Schlaganfall

Sehr geehrter Herr Doktor! Es ist mir ein echtes Bedürfnis, Ihnen einmal zu schreiben und zu danken, denn in meiner bittersten Verzweiflung wandte ich mich an Sie. Mein Mann hatte einen schweren Schlaganfall, konnte weder gehen noch sprechen und war…

weiterlesen...

Patientenbrief Tinnitus

Ich litt jahrelang an entsetzlichen Ohrgeräuschen, wobei der Ausdruck Geräusch sicherlich eine krasse Untertreibung ist, denn eigentlich handelte es sich dabei um Lärm. Ganz arg war es in der Nacht. Obwohl ich völlig ermattet und dadurch mit den Nerven gänzlich…

weiterlesen...

Patientenbrief Schmerztherapie

Immer wenn man glaubt, es geht nicht mehr, kommt irgendwo ein Lichtlein her. In meinem Fall war es der liebe Herr Dr. Zeileis. Ich möchte mich für seine menschliche und einfühlsame Art recht herzlich bedanken. Jahrelang litt ich an Trigeminusneuralgie,…

weiterlesen...

Patientenbrief Schmerztherapie

Wie alle Jahre sind wir um die Weihnachtszeit Stammgäste im INSTITUT ZEILEIS. Mein Mann wurde öfters von einer Allergie im Mund und Rachen geplagt. Ich hatte Unruhe und Blähungen in meinen Verdauungsorganen, sowie eine große Appetitlosigkeit. Es wurde im INSTITUT…

weiterlesen...

Patientenbrief Querschnittslähmung

1947 erkrankte ich im Urlaub vermutlich an Kinderlähmung. Um die zurückgebliebene Schwächen auszuheilen fuhr ich zu Hr. Dr. Zeileis. Mit wunderbarem Erfolg absolvierte ich die Kur. In den folgenden Jahren traten einige nicht erkennbare Krankheiten auf. Erst 1975 wurde MS…

weiterlesen...

Patientenbrief Querschnittslähmung

Die Hüftoperation erfolgte im Oktober 2001. Durch ein Hämatom entstand eine Peronaeusparese (Teillähmung) links. Dies wurde vorerst jedoch nicht richtig erkannt und als Kreislaufschwäche erklärt. Ich bekam eine Schiene und Spezialschuhe. Sechs Tage nach der Operation war ich vier Wochen…

weiterlesen...

Patientenbrief Tinnitus

Durch Fachärzte und Krankenhausaufenthalt wurde 1997 bei mir die Meniersche Krankheit festgestellt. Mein Gesundheitszustand verschlechterte sich laufend, sodass ich in der Folge in die Frühpension gehen musste. Die behandelnden Ärzte diagnostizierten die Unheilbarkeit des Menierschen Syndroms. In meiner Ratlosigkeit, ich…

weiterlesen...

Patientenbrief Schmerztherapie

Sieben Jahre wurde ich „ohne Erfolg“ in Hamburg behandelt, weil ich eine brennende Zunge hatte, die mich fast zur Verzweiflung brachte. Durch Zufall erfuhr ich die Adresse des INSTITUT ZEILEIS und war fünf Tage später hier. Das geschah im Jahre…

weiterlesen...

Patientenbrief Diabetes Typ 2

Als Diabetiker und Mitglied der SHG Linz möchte ich hier kurz über meinen Krankheitsverlauf und die Behandlungen im INSTITUT ZEILEIS in Gallspach berichten. Ich bin seit 1960 Diabetiker Typ I. 30 Jahre lebte ich mit dieser Krankheit ohne sonderliche Beschwerden,…

weiterlesen...

Patientenbrief Schmerztherapie

Nach der Flucht und den Wirren der Nachkriegszeit hatte ich mir linksseitig eine Trigeminusneuralgie zugezogen. Die Schmerzen waren wahnsinnig. Tag und Nacht gleichzeitig Zahn- Ohren- und Kopfschmerzen. Weder Injektionen, noch Schmerzmittel, noch Opium halfen. Als mir die Frau meines Arztes…

weiterlesen...

Patientenbrief MS Therapie

Meine Mutter kommt schon sehr lange nach Gallspach. Sie berichtete mir von “Wunderheilungen”, die ich mir so ohne weiteres nicht vorstellen konnte. Ich selbst litt während der Pubertät und danach immer wieder an Migräneanfällen. Eines Tages hatte sie es Leid…

weiterlesen...

Patientenbrief Tinnitus

Nach mehrmaliger Behandlung meiner Tinnitus-Beschwerden im INSTITUT ZEILEIS in Gallspach gab es einen merkbaren Erfolg. Die Pfeiftöne in beiden Ohren sind deutlich abgeschwächt und treten wesentlich seltener auf. Auch die Durchblutung des Kleinhirns wurde verbessert, ich habe kaum noch Kreislaufanfälle…

weiterlesen...

Patientenbrief Schlaganfall

Im November 2004 erlitt meine 87jährige Mutter einen Schlaganfall. Die Folgen waren eine Lähmung des rechten Arms, teilweise des rechten Beins und eine totale Aphasie. Nach dem Aufenthalt im Krankenhaus und einer Rehaklinik, entschlossen wir uns zu einer Behandlung in…

weiterlesen...

Patientenbrief Kopfschmerzen und Migräne

Durch Empfehlung kam ich 1962 nach Gallspach in das INSTITUT ZEILEIS. Mein Hausarzt konnte mir nicht helfen. Ich hatte wahnsinnige Kopf- und Halswirbelschmerzen, sowie keine Kraft in meinen Händen. Nach fünf Tagen Behandlung hatte ich wieder Kraft in meinen Händen.…

weiterlesen...

Patientenbrief Bluthochdruck

Im Jahr 2000 bin ich mit einer sehr schweren vegativen Erschöpfung, einem enormen Bluthochdruck ins Institut Zeileis gekommen. Die Lebensqualität war gleich Null. Dreimal innerhalb von eineinhalb Jahren war ich ein jedes Mal 15 Behandlungstage im Institut Zeileis. Nach dem…

weiterlesen...

Patientenbrief Rheuma

Bereits zum zehnten Mal komme ich nach Gallspach ins INSTITUT ZEILEIS, weil schon vor mehr als 70 Jahren mein Großvater, Josef Arlt aus Warnsdorf, Sudetenland, hier kuriert wurde. Im Alter von 60 Jahren konnte er seine Arme kaum noch bewegen,…

weiterlesen...

Patientenbrief Muskelschmerzen

“Ich war beim Zeileis”… so sagt man bei uns in Oberösterreich, wenn man mit der Behandlung der Schulmedizin keine Heilung mehr finden kann. Dieser Satz klingt etwas respektlos, doch es drückt eine gewisse Vertraulichkeit und vor allem Hoffung aus. Eigentlich…

weiterlesen...

Patientenbrief Rheuma

Ich hatte jahrelang sehr schlimme Schmerzen in der rechten Hüfte. 1966 kam dann noch ein schwerer Autounfall dazu mit Geiseleffekt. Weil jede Behandlung ohne Erfolg blieb, habe ich es mit einer Behandlung im INSTITUT ZEILEIS probiert und siehe da, der…

weiterlesen...

Patientenbrief Bandscheibenvorfall

Ich hatte als 35-jähriger Mann so schwere Bandscheibenabnützungen mit Lähmungserscheinungen und schlimmen Schmerzen. Durch Zufall oder gottgewollt haben wir von den Hochfrequenzbehandlungen im INSTITUT ZEILEIS vernommen, sind hingefahren und schon nach der ersten Behandlung waren die Lähmungen weg. Heute bin…

weiterlesen...

Patientenbrief Querschnittslähmung

“35 Jahre Gallspach” 1965 bin ich das erste Mal mit einer inkompletten Querschnittslähmung in das INSTITUT ZEILEIS gekommen. Ich konnte nur an zwei Armstützen sehr beschwerlich gehen, Blase und Darm funktionierten auch nicht richtig und die Ärzte in Deutschland hatten…

weiterlesen...

Patientenbrief Rheuma

Vor fünf Jahren bekam unsere Tochter Lea mit eineinhalb Jahren Rheuma. Es war für das kleine Mädchen eine sehr schmerzhafte Zeit. Die Ärzte in der Kinderklinik in Stuttgart waren sehr bemüht und das Medikament sprach soweit auch gut an. Nur…

weiterlesen...